Alpakawolle, ein Wunder der Natur

Alpakawolle ist etwas Einzigartiges. Man könnte sogar sagen: ein Wunder der Natur.

Aufgrund Ihrer speziellen termischen Eigenschaften eignet sich Alpaka-Wolle besonders für die Anfertigung von Winter-Kleidung. Denn Alpaka-Wolle hält die Wärme fünfmal besser als "normale" Schafwolle.

Warum denn das? Alpaka-Kamele leben in den peruanischen Anden – in Höhen bis zu 5.000 m. Aus diesem Grund besitzt ihr Fell, aus dem die bekannte Alpaka-Wolle gewonnen wird, eine besondere Eigenschaften der Wärmespeicherung und Wärmeleitung.

Pullover, Jacken, Mäntel, Ponchos, Röcke oder auch Socken aus Alpaka-Wolle sind im Laufe der Jahre auch wegen Ihrer beeindruckenden Weichheit auf dem deutschen Markt sehr beliebt.

Dazu kommt, dass sich Kleidung aus Alpakawolle sehr gut an die Körperform anpasst und ein komfortables Tragegefühl vermittelt.

Ein weiterer Pluspunkt: Auch Wollallergiker können Kleidung aus Alpaka-Wolle tragen. Denn Alpaka-Wolle enthält kein Lanolin – auch Wollwachs genannt. Kleidung aus Alpaka-Wolle verursacht also keine Reizung der Haut.

Das bedeutet, dass du sie direkt auf der Haut tragen kannst – ohne dass es dabei so unangenehm juckt, wie es oft bei Kleidung aus der Schafwolle vorkommt.

Wohl zu bemerken: Diese speziellen Eigenschaften der Alpaka-Wolle besitzen die südamerikanischen Alpakas aus den Anden, wo diese kamelartigen Tiere in ihrem natürlichen, ursprünglichen Lebensgebiet gezüchtet werden.

Ein weiterer Pluspunkt: Die natürlichen Fellfarben der Alpaka-Lamas erstrecken sich von Weiß über Beige, Braun und Silber bis hin zu Schwarz. Die Farbskala schließt 22 unterschiedlichen Farbtönungen ein. Es gibt also zahlreiche Variationen – auch ohne eine Färbung.

Sie merken schon, es gibt viele gute Gründe für Alpaka-Wolle aus Peru. Deshalb nutzen wir ausschließlich diesen natürlichen Rohstoff zur Handfertigung unserer Naturmode. Denn dort, wo Alpakas in ihrem natürlichen Lebensraum aufwachsen, spiegelt sich das auch in der Qualität der Wolle wider.

Garn alpaka

Unsere Alpaka-Wolle: zu 100 % peruanisch, zu 100 % Naturmode

Unsere Naturmode aus Alpaka für Frauen, Herren und Kinder, wird aus einer Kombination von Baby-Alpaka-Wolle und Alpaka-Wolle von erwachsenen Alpaka-Kamelen aus Peru handgefertigt. Wir verwerten ausschließlich originale Alpaka-Wolle, die in den peruanischen Anden gewonnen und verarbeitet wird.

Das zu betonen ist uns sehr wichtig, da leider immer mehr "Kleidung aus Alpaka" auf dem Markt angeboten wird, die aber keineswegs aus natürlicher Alpakawolle besteht, sondern aus synthetischer Wolle. Sie wird als Alpaka-Produkt verkauft, obwohl es sich um keine echte Alpakawolle handelt.

Außerdem sind wir der Meinung, dass die wahre Alpaka-Wolle aus den Anden kommen muss. Alpaka-Kamele, die mittlerweile auch in einigen europäischen Ländern gezüchtet werden, weisen nicht die wertvollen Qualitätsmerkmale der originalen, peruanischen Alpaka-Wolle auf. Man könnte sagen, sie sind wie jene exotischen Früchte, die auch bei uns in Europa seit einigen Jahren angebaut wurden. Zwar sind sie billig und man findet sie immer im Supermarkt, sie schmecken aber anders als die "echte" südamerikanische Ananas, oder?

Die Alpaka-Wolle ist eine natürlich gewonnene Wolle, die auf verschiedene Arten verarbeitet werden kann. Mann kann sie weben, stricken und besticken, sie ist für die unterschiedlichsten Anwendungen geeignet: ob Pullis, Strickjacken, Mäntel, die Mode aus Alpaka ist perfekt für Damen, Herren und Kinder.

Alpaka-Wolle ist einfach ein sensationelles Produkt: Sie ist einzigartig in ihrer Natürlichkeit, sie ist warm und beständig. Sie ist weich. Sie ist pflegeleicht. Sie ist einfach echte Alpaka-Wolle.

Lama oder Kamel? Alpaka! Mehr lesen

Gehen Sie in unseren Katalogen der Winterkollektion